titel2000x750-017

Instinktives Bogenschießen

Kein Mysterium, dennoch faszinierend

Schaust Du beim Schuhe binden noch hin oder visierst Du bewusst mit dem Schlüssel das Türschloss an um deine Haustür aufzusperren?  Eher nein, oder? Das ist das Grundprinzip des Instinktiven Bogenschießen. 

Was ist instinktives Bogenschießen?

Instinktives Bogenschießen ist eine Aktivität, die Körper und Geist gleichermaßen anspricht und fordert. 

Der Schußablauf sollte im Idealfall komplett vom Unterbewusstsein gesteuert werden. Der Schütze konzentriert sich nur noch auf das eigentliche Ziel.

Durch Wiederholungen, Eindrücke und Schuss-Situationen wird das Unterbewusstsein programmiert um diese Leistungen durchzuführen. 

Während eines Schusses muss der Bogenschütze sich also nicht mehr auf die Körperhaltung, dem Auszug, Ankern und Ablass bewusst konzentrieren. Man gibt dem Unterbewusstsein die Kontrolle. 

TReffen ohne zu zielen?

Dies trifft trotz vieler wiederholender Aussagen von instinktiven / intuitiven Schützen nicht zu.

Auch wir instinktiven Schützen zielen. Was wir aber im Gegensatz zu Systemschützen aber nicht tun ist das anvisieren des Ziels. Wir nutzen keinerlei Zielhilfen wie Visier, Pfeilspitze, etc. 

Instinktiv oder doch intuitiv?

Keine Angst, Du musst Dich nicht entscheiden.
Gemeint ist das Gleiche wen es ums Bogenschießen geht. Das heißt, der Art des Schießens ist sowohl beim instinktiven, wie auch intuitiven Bogenschießen gleich. 

Trotzdem kommt es bei diesem Thema immer wieder zu Streitgesprächen.

Richtig ist, es gibt keinen Instinkt der uns befähigt mit Pfeil und Bogen zu schießen. 
Ein Instinkt ist eher ein angeborenes Verhalten.

Der Begriff intuitiv bedeutet unterbewusst oder „aus dem Bauch heraus“ handeln. Dies würde unser Schießen somit besser beschreiben.

 

Warum dann instinktiv?

Der Begriff Instinktives Bogenschießen ist historisch gewachsen und ist seit zehntausenden von Jahren bekannt. wird viel länger als intuitives Bogenschießen verwendet. Man hat also nur dem Kind einen neuen Namen gegeben. 

Wilderness und Kindheitserinnerungen

Ich persönlich schieße deshalb weiterhin instinktiv.

Ich verbinde damit doch eher Naturverbundenheit und Erinnerungen aus meiner Kindheit, als ich noch mit Freunden durch die Wälder gezogen bin und zusammen das ein oder andere Abenteuer bestanden haben.

 

 

Zwei Fliegen mit einer Klappe

Falls Du bei mir das Instinktive Bogenschießen in einem meiner Seminare erlernst kannst Du danach auch intuitiv Schießen. 

Du musst aber keine Angst haben, das Seminar wird deswegen nicht doppelt berechnet. 

Starte Instinktives Bogenschießen