3D Bogenparcours Neuhaus – Bogenpfad am Rennsteig

Infos

Die Neuhäuser Bogenschützen haben wirklich einen sehr schönen Parcours auf die Beine gestellt. Wir haben ihn mittlerweile 2x besucht und fanden ihn klasse. Auch die Wegstrecke hat uns begeistert. Man wird durch die schöne Natur geführt, hat kaum Anstiege. Somit ist der Parcours sehr gut zu bewältigen. Die einzige steile Stelle ist durch ein Seil abgesichert und kann sogar umgangen werden. Somit kann jeder Bogenschütze den Parcours gut durchlaufen.

Wir fanden die Schüsse allesamt gut gestellt. Der Parcours ist sehr pfeilschonend. Backstopps wurden wenn nötig gut platziert und die Zielpositionen gut durchdacht gestellt.

Auch die Wegführung war gut erkennbar und hat uns nicht in die Irre geführt. Ein paar deutlichere Wegweiser, als die Pflöcke mit den richtigen Pfeilen fände ich aber sinnvoll, da diese öfters im Wald „untergehen“. Wie oben geschrieben, ist die Wegführung aber bisher gut ersichtlich (rot/weißes Absperrband).

Man findet auf dem Parcours viele Schussvariationen. Bergauf-Schüsse fällt mir jetzt keiner ein. Von nah bis fern ist alles dabei. Die Fernschüsse sind aber fast alle auf gleicher Weite gestellt (ca. 30m). Die Tiere sind top in Schuss. Man findet auf dem Parcours 3 verschiedene Abschusspflöcke. Wir nehmen an, dass blau für erwachsene traditionelle Schützen ist, rot für Compound und weiß für Kinder und Jugendliche.

Uns hat der Parcours wirklich Spaß gemacht und wir werden sicherlich wiederkommen.

Leider hatten wir am Anfang der Runde ein ziemlich konfuses Gespräch mit einem eindeutigen „Parcoursgegner“. Hier scheint es immer noch Unstimmigkeiten und Klärungsbedarf zu geben. Wir hoffen sehr, dass der Parcours lange existiert und wünschen den Neuhäusern Bogenschützen damit viel Erfolg. Habt ihr klasse gemacht.

Fotos

Öffnungszeiten

Schneefreie Zeit (voraussichtlich Ende März bis Ende Oktober, Hinweise auf der Startseite beachten) und natürlich nur bei Tageslicht.

Gebühr 3D Parcours

Die Tageskarte mit Scorekarte kostet:

  • 10 Euro pro erwachsener Person,
  • 5 Euro für Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren.
  • Kinder unter 12 Jahren  können den Bogenpfad kostenfrei benutzen.

Die Tageskarte ist zu beziehen über:

Walther bft Tankstelle
Bahnhofstraße 10
98724 Neuhaus

Neu hinzugekommen ist die Parcoursgebühr direkt am Parcoursstart zu entrichten. Hier stehen Besucherbuch, Umschläge und eine Kasse bereit.
Der Parcoursbenutzer ist verpflichtet, sich in das am Start ausliegende Besucherbuch einzutragen.

Webseite / Links

Adresse / Anfahrt

Die Anfahrt erfolgt über die Ortslage Neuhaus, Sonneberger Straße und Bahnweg, bis zum Haltepunkt Igelshieb der Südthüringen-Bahn.

Parkmöglichkeiten bestehen am Haltepunkt der Bahn, ca. 2 Gehminuten vom Bogenpfad entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.